Stricklabor

Seiteninhalt

Kurzbeschreibung

Strickdesign eröffnet Dir als Modedesigner ein breites Feld an Gestaltungs- und Anwendungsmöglichkeiten. Sowohl Fläche als auch Form werden im Gestrick miteinander gemeinsam entwickelt. Dadurch ist Strickdesign nahezu abfallfrei und nachhaltig. 

Im Strickdesignlabor sammelst Du erste Erfahrungen beim Herstellungsprozess von Strickdesign und dem Einsatz von Industriestrickgarnen. Du lernst an Flachstrickmaschinen zu arbeiten, gestrickte Flächen und Formen zu entwickeln und Strickmodelle umzusetzen. Dabei helfen industrielle Verarbeitungsmaschinen für Maschenware sowie spezielle Stricksoftware für CAD-gestütztes Strickdesign. Du realisierst Designideen in Form von Arbeitsproben und Modellen. Das Spektrum reicht von Strickexperimenten bis hin zu praxisnahen Ergebnissen.

Schwerpunkte

  • Techniken der Flächen- und Formgestaltung von Flachstrick
  • Erfahrungen beim Einsatz von Industriestrickgarnen
  • Strickspezifische Modell- und Schnittgestaltung
  • typische Verarbeitungspraktiken
  • CAD-gestütztes Strickdesign 
  • 3D-Strickdesign

Adresse

Campus Wilhelminenhof | Gebäude A | Räume 108, 109, 110

Öffnungszeiten

Die freien Übungszeiten sind im Maschinenbelegungsplan ausgewiesen. Einen Arbeitsplatz reservierst Du in der Belegliste.